Heil-Kunst

Foto: Südwestpresse, Mareike Schneck

 

Aus einer Spielerei heraus fand ich meine Liebe zum Zeichnen. Alle Bilder entstehen intuitiv. Es ist ein Spiel von Form und Farbe. Wobei das Bild selbst und seine ihm eigene Energie die Wahl der geometrischen Formen und Farben bestimmt. Das Zeichnen findet in einem meditativen Zustand statt.

 

Ich bin mir schon bewusst, dass es ein hoher Anspruch ist, diese Bilder als Heilbilder zu betiteln.

In den vielen Jahren, in denen ich und auch andere Menschen nun mit diesen Bildern arbeiten, hat es sich eindeutig gezeigt, dass sie diesem Anspruch absolut gerecht werden. Ich möchte Sie nun einladen, die Wirkung dieser Bilder selbst zu erfahren.

 

Freunde haben mich Anfangs darauf aufmerksam gemacht, dass Sie bei sich körperliche und mentale Veränderungen beim Betrachten der Bilder bemerken.

Nach diesen ersten Erfahrungen haben wir angefangen, mit den Bildern zu experimentieren. Wir wollten erfahren ob sich etwas verändert wenn man vor dem Bild steht oder es in verschiedenen Positionen dreht und betrachtet. So wurden immer mehr Erfahrungen gesammelt.

Dabei hat sich herausgestellt, dass sie sowohl auf der körperlichen wie auch auf der mentalen Ebene wirken.

Um dies sichtbar zu machen haben wir die Auswirkung mit der Kirlianphotographie festgehalten.

Im Laufe der Zeit wurde auch klar, dass man mit diesen Bildern auch die Energie in Räumen verändern, reinigen und optimieren kann.

Siehe Kirlianfotographien weiter unten, nach den Bildern.

 



Einsatzmöglichkeiten

  • Einfach weil sie schön sind
  • Um sich körperlich und geistig zu stärken
  • Um Disbalancen ausgleichen
  • Zur Reinigung und Klärung von Räumen
  • Zur Meditation
  • In therapeutischen Bereichen
  • Es gibt unzählige Möglichkeiten diese Heil-Kunstwerke einzusetzen – rufen Sie mich an

 



Energiequalitäten

Dreieck

Klarheit, Kraft, innere Ordnung

Rote Spitze nach Unten unterstützt die Erdung


Nr. 4

Der göttliche Weg

Seinen eigenen Weg finden

Seinem Lebensplan folgen


Stern

Stärkstes Heilbild, zur Heilung jeglicher Wunden und Verletzungen

Fröhlich, lustig, ausgleichend, leicht

Bringt die Dinge ins Lot

Hohe Sonnenenergie, Erneuerung der Zellen

Leichte, fast transparente und doch starke Energie

Tibet

Ruhe, Meditation, Leichtigkeit, sich lösen von …

Innerer und äußerer Frieden

Innere und äußere Freude

Innere und äußere Leichtigkeit


Roter Pfeil

Partnerschaft, in jeglicher Hinsicht, privat, geschäftlich, etc.

Körper, Geist und Seele vereinen

Dualität im Innen und Außen


Wandel

Hilft, unterstützt bei Wandlungen und Veränderungen -

- im Außen wie auch im Innern

Rüttelt an der Starre, richtet aus, zentriert

Loslassen von Altem, unterstützt beim Entgiften

Verbindet mit den Elementen

Erde, Mut, Klarheit, Harmonie der Erde

 



Dieses Bild zeigt den energetischen Ausgangszustand der Testperson.

 

 

An diesen 4 Bildern kann man sehr gut erkennen wie sich das Energiefeld verändert. Die Testperson hält ein Bild in den Händen und diese Aufnahmen wurden wenige Sekunden danach gemacht. Der Mensch reagiert sofort darauf. Je nach Stellung des Bildes zeigt sich ein verändertes Energiefeld, welches sich durch die unterschiedlichen Farben darstellt.


Technik und Betrachtung

Bei meinen Zeichnungen verwende ich Buntstifte. Dafür stehen mir ungefähr 120 verschiedenen Farbtönen zur Verfügung. An manchen Stellen liegen bis zu 15 verschiedene Farbtöne übereinander, bis der richtige Farbton, der richtige Ausdruck gefunden wurde. Es wird in aller Regel nicht radiert, jede Linie die einmal gezeichnet ist, bleibt auf dem Papier. Demzufolge werden die Formen weniger verändert, als vielmehr erweitert.

Fasziniert und inspiriert haben mich die Werke von Emma Kunz, Schweizer Naturheilpraktikerin und Künstlerin (1892 – 1963)

 

Je nachdem, welche Fläche oder welche Ecke nach oben zeigt, hat das Bild eine andere Energiequalität. Jedes der quadratischen Bilder hat 8 Möglichkeiten zur Feinabstimmung – 4 Flächen und  4 Ecken. Wenn eine flache Seite oben ist, ist die Wirkung mehr auf der körperlichen Ebene. Wenn eine Ecke oben ist, ist die Wirkung mehr auf der geistig, emotionalen Ebene.

 

Die quadratischen Bilder bekommen, wenn man sie um jeweils 45 Grad dreht, einen völlig neuen Ausdruck. Um dies im  Alltag schnell und einfach realisieren zu können, habe ich dazu eine Drehvorrichtung entwickelt. 

Ebenso kann es neue faszinierende Ebenen eröffnen, wenn Sie das Licht und die Helligkeit im Raum verändern und so mit den Formen und Farben der Bilder „spielen“.


  • Nehmen Sie sich Zeit beim Betrachten
  • Nehmen  Sie sich Zeit zum Fühlen
  • Betrachten Sie die Motive aus verschiedenen Abständen
  • Drehen Sie die (quadratischen) Bilder auf ein Eck 
  • Spielen Sie mit dem Licht (Hell-Dunkel) – es kommen dabei ganz neue Aspekte des Bildes zum Vorschein
  • Fixieren Sie sich auf Ausschnitte eines Bildes
  • Betrachten Sie mit einem „offenen“ Blick das ganze Motiv

 

 

                                                                                                                                      … lassen Sie sich berühren …

 

 


Neugierig geworden?

Meine Arbeiten können Sie hier im Online-Shop Bestellen:

Tibet
ab 10,00 €
Nr.4
ab 10,00 €
Roter Pfeil
ab 10,00 €
Stern
ab 10,00 €
Dreieck
ab 10,00 €
Wandel
ab 10,00 €

Jörg H. Richter

Heiligkreuzstraße 31

72379 Hechingen

 

fon: 0 74 71- 741 84 25

fon: 0 74 28 - 94 50 88

mail@joerg-h-richter.de